Kinder-Ballett im Kulturzentrum

Das Kulturzentrum Wörthhof in der Wörthstraße in München-Haidhausen, Wörthstr. 10, finanziert sich ohne öffentliche Mittel selbst. Eines seiner Angebote sind Kinderballettgruppen.

Angeboten werden Ballettkurse in allen Altersstufen. Diese Kurse für Kinder haben sich binnen kurzer Zeit hervorragend etabliert.

Kinder beim Ballettkurs im Wörthhof (Foto: Wörthhof München)

Foto: Oguz Lüle, Wörthhof

Neben der konventionellen Möglichkeit Ballett zu unterrichten, hat die Leiterin Frau Majstrenko auch einen fantasievollen und mitreißenden Unterricht entwickelt,  der auch für Kinder, die nur 1 Mal in der Woche zum Unterricht gehen können, geeignet ist.

Sie legt im Unterricht viel Wert auf Ausführung von Dynamik und Energie. Besonders wichtig ist ihr dabei, eine Idee und ein Gefühl von Tanzen zu vermitteln.

Dies ist keine leichte Aufgabe im Ballettunterricht, denn die Präzision im Ballett kann üblicherweise nur durch ausdauerndes Üben und jahrelanges Training mit sehr viel statischen Elementen gelernt werden. Dabei bleibt dann oft das so wichtige Gefühl für das Tänzerische auf der Strecke.

Geschickt werden hier im Unterricht tänzerische und spielerische Komponenten mit technischen Übungen verbunden.

Eine Aufführung im Juli 2010 bestach durch mitreißende und abwechslungsreiche Musik, die zum Tanzen animierte, durch schöne Kostüme und Kinder, die mit voller Begeisterung ihre Tänze darboten.

Anmeldung für Kinder ab 4 Jahren: Telefonisch unter 47 54 17 oder per E-Mail unter tatjana@ballettschule-haidhausen.de.

ballettschule-haidhausen.de

Kulturzentrum Wörthhof

Tags: