Türkische Komödie “Hükümet Kadin” startet am 31. Januar 2013

Eine einfache Hausfrau und Mutter wird plötzlich Bürgermeisterin und damit gewissermaßen “Staatsfrau”.

Hükümet Kadin – Eine Frau wie ein Staat.

hukumet_kadin-300Am 31. Januar startet in Deutschland die Komödie Hükümet Kadin (Eine Frau wie ein Staat). Xate ist eine einfache Hausfrau und Mutter von acht Kindern, die weder lesen noch schreiben kann. Eigentlich unterscheidet sie sich durch nichts von ihren Nachbarn, außer dass ihr Ehemann Bürgermeister ihres Heimatdorfes Midyat ist. Doch eines Tages passiert etwas Unvorhergesehenes und für Xate sowie für die Dorfbewohner wird alles anders als bisher. Xate wird Bürgermeisterin!

Dass sie die “Staats”-Angelegenheiten genauso wie ihre Arbeit in der Küche erledigt und sich unter ihren Kindern ein kindischer Machtkampf entfesselt, wird zu einem lustigen Abendteuer für die Bewohner Midyats. Aber nichts kann Xate von ihrem Weg abbringen. Sie ist eine Frau wie ein Staat. Mit weiblichem Geschick findet sie immer eine Lösung und Midyat verändert sich unter großem Gelächter.

Die Rolle der Xate spielt die beliebte türkische Schauspielerin Demet Akbag (in Deutschland bekannt aus Filmen wie Kurtulus Son Durak (2012), Eyyvah Eyvah (2010) und Eyyvah Eyvah 2 (2011), Organize Isler (2005) oder Vizontele Tuuba (2004).

Sie schuf wieder einmal einen unvergesslichen Charakter für die Kinoleinwand und verspricht den Zuschauern einen unterhaltsamen Film.

Drehbuchautor und Regisseur des Films ist Sermiyan Midyat, dieser ist auch Darsteller im Film.