Kommunale Verdienstmedaille in Silber für Norbert Sepp

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute 27 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in Bayern mit der Medaille in Gold und Silber für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung ausgezeichnet.

Norbert Sepp mit Innenminister Joachim Herrmann

Norbert Sepp mit Innenminister Joachim Herrmann

Die Kommunale Verdienstmedaille in Silber erhielt auch Norbert Sepp, Mitglied des Marktgemeinderats Kaufering, und außerdem ehemaliger zweiter und dritter Bürgermeister des Marktes Kaufering und ehemaliges Mitglied des Kreistags Landsberg am Lech.

“Norbert Sepp”, so der Innenminister in seiner Laudation, “fördert seit 50 Jahren mit beispielhaftem Engagement auf Gemeinde- und Kreisebene die Belange der kommunalen Selbstverwaltung. Seit einem halben Jahrhundert setzt er sich als Mitglied des Marktgemeinderats Kaufering tatkräftig für die Interessen seiner Heimatgemeinde ein.

17 Jahre lang hat er die verantwortungsvolle Aufgabe des dritten bzw. zweiten Bürgermeisters wahrgenommen. Maßgeblich hat er durch seine Vorbildfunktion dazu beigetragen, Abgrenzungen zwischen den von Einheimischen bewohnten Ortsteilen östlich des Lechs und den westlich des Lechs angesiedelten Heimatvertriebenen zu überwinden. Der Aufbau einer Infrastruktur zwischen den beiden Ortsteilen war hierfür eine wichtige Entscheidung.

Die Errichtung eines Schulzentrums mit Grund- und Hauptschule sowie eines Sportzentrums haben wesentlich zum Zusammengehörigkeitsgefühl aller Kauferinger beigetragen. Dass die Standortentscheidung für die neue staatliche Realschule für Kaufering gefallen ist, ist dem kommunalpolitischen Geschick und der umfänglichen Überzeugungsarbeit von Norbert Sepp mit zu verdanken.

Nachdrücklich hat er sich für den Kauf oder die Pacht von Flächen eingesetzt, um für das Biomasseheizkraftwerk des Marktes durch sogenannte ‘Kurzumtriebsplantagen’ Holz erzeugen zu können. Die außerordentlich lange Zugehörigkeit zum Marktgemeinderat Kaufering ist Ausdruck des Vertrauens, das ihm die Kauferinger Bevölkerung entgegenbringt. I

m Kreistag Landsberg am Lech war Norbert Sepp über zwei Perioden hinweg ein kompetenter Vertreter aller Bürgerinnen und Bürger der Region.

Norbert Sepp hat sich um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht.”